An Insiders Guide to Studying Abroad in Australia

Studying in Australia

Work and Travel in Australien

Work and Travel in Australien

Ein Jahr lang durch das faszinierende Land Australien zu reisen, es in allen Facetten kennenzulernen und sich den Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs zu verdienen, dies ist Work and Travel und ein großer Traum von vielen Menschen, denn es kann die schönste Erfahrung des Lebens werden. Die Kombination aus Arbeiten und Reisen ist perfekt, um einen längeren Aufenthalt im „Land der Gegensätze“ zu realisieren. Dabei bietet Australien neben vielen großartigen Städten insbesondere auch ein unbeschreibliches Naturerlebnis mit Sandstränden, Bergen, Regenwäldern sowie einer atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt. Dieser Ratgeber erläutert alles Wissenswerte.

Work and Travel Australien Visum

Für das Work and Travel Visum in Australien beträgt das Mindestalter 18 Jahre und das Höchstalter beschränkt sich auf 30 Jahre. Das Visum berechtigt die Person dazu, ein Jahr lang in Australien bleiben und dort Jobs annehmen zu dürfen. Für die Beantragung muss eine finanzielle Rücklage nachgewiesen werden, damit der Lebensunterhalt und der Rückflug gewährleistet sind. Eine weitere Voraussetzung für Work and Travel in Australien ist die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft eines Landes, welches mit Australien ein Working Holiday-Abkommen hat. Des Weiteren ist für das Visum ein gültiger Reisepass erforderlich. Die englischen Sprachkenntnisse sollten durchschnittlich bis gut sein, um sich verständigen zu können. Zahlreiche Anbieter von Work and Travel Paketen haben auch Englisch-Sprachkurse integriert, die gewöhnlich vor dem Beginn des Programms absolviert werden. Natürlich kann ein solcher Sprachkurs auch eigenständig gebucht werden.

Versicherung und Kosten des Work and Travel Aufenthalts in Australien

Für einen Work and Travel Aufenthalt in Australien sind auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung sowie eine Unfallversicherung und Reiserücktrittsversicherung nötig. Viele Versicherer bieten mittlerweile spezielle Work and Travel-Versicherungen an. Falls schon ein Versicherungsschutz besteht, kann nachgefragt werden, ob dieser auch weltweit gültig ist.

Wie hoch die Kosten für den Work and Travel Aufenthalt in Australien sind, ist von vielen Faktoren abhängig. Dies beginnt bei der Entscheidung, ob eine Agentur gebucht oder alles selbst organisiert werden soll. In der Regel ist selbst organisieren günstiger, jedoch erfordert dies mehr Zeit und auch bürokratischen Aufwand. Es gibt ebenso die Möglichkeit, dass lediglich einzelne Teile der Organisation übernommen werden, beispielsweise die Beantragung des Working-Holiday-Visums.

Jobben und Reisen in Australien

Typische Backpacker-Jobs sind in Australien die „Fruit-Pickers“, doch neben den Obstfarmen sind ebenso andere landwirtschaftliche Betriebe gute Anlaufstellen für die Jobsuche. Die Bereiche Gastronomie und Tourismus bieten weitere Arbeitsmöglichkeiten im Work and Travel Bereich. Work and Travel in Australien bedeutet, auch viel vom Land sehen zu wollen. Australien ist riesig und es gibt unglaublich viele Möglichkeiten hierfür. Es ist sinnvoll, im Vorfeld Reiserouten zu recherchieren und gründlich zu planen, wie die Fortbewegung aussehen soll. Zahlreiche Backpacker wählen den Bus, doch für das Überbrücken von größeren Strecken sind auch Inlandsflüge empfehlenswert. Eine weitere Option ist das Mieten eines Autos. Als Unterkünfte zählen Hostels, Wohngemeinschaften oder Gastfamilien zu den zahlreichen Möglichkeiten.

Weblinks: