An Insiders Guide to Studying Abroad in Australia

Studying in Australia

Sprachreise in Australien

Australien gilt für viele Menschen als eines der faszinierendsten Länder der Welt: Der riesige Kontinent am anderen Ende der Erde besitzt eine unglaubliche Vielfalt, die es sich zu entdecken lohnt. Von pulsierenden Millionenstädten wie Perth, Adelaide, der Hauptstadt Canberra und natürlich Sydney bis hin zu Highlights in der Natur – wie dem Ayers Rock, dem Outback oder dem Great Barrier Reef – gibt es vieles zu sehen. Jedoch wissen auch die meisten: Eine Reise nach Australien lohnt sich nur dann, wenn man viel Zeit mitbringt – in einer oder zwei Wochen lässt sich kaum alles Wichtige besichtigen. Genau aus diesem Grund ist eine Sprachreise in Australien eine tolle Möglichkeit, mehr Zeit in Down Under zu verbringen und gleichzeitig noch etwas für die eigene Bildung zu tun.

Warum sich eine Sprachreise in Australien immer lohnt

Es versteht sich von selbst, dass eine Sprachreise in Australien etwas ganz anderes ist als ein normaler Backpacker-Urlaub. Man verbringt seinen Alltag in einer Sprachschule und nimmt gemeinsam mit anderen an einem Kurs teil – aber hat gleichzeitig noch genügend Zeit, das Land, seine Leute und seine Kultur hautnah zu erleben. Selbstverständlich gibt es auch in einer Sprachschule immer wieder freie Tage und Ferienzeiten, die man zum flexiblen Herumreisen durch das Land nutzen kann. Ob alleine oder gemeinsam mit anderen, das ergibt sich meist vor Ort von selbst. Fest steht, dass eine Sprachreise in Australien viele Vorteile mit sich bringt, wenn man seine Englischkenntnisse vertiefen möchte. Insbesondere im Vergleich zu einem normalen Englischkurs im Heimatland genießt man den Vorteil, dass man das neu Erlernte sofort bei den Einheimischen anwenden kann und sieht, wie die Reaktionen darauf sind. Es fällt nach einigen Konversationen schon deutlich leichter, Gesprochenes zu verstehen und auch mit umgangssprachlichen Ausdrücken problemlos fertig zu werden. Kurzum: Eine Sprachreise vermittelt Kenntnisse auf eine Art und Weise, wie es ansonsten nicht möglich wäre. Weitere Informationen zu Sprachreisen nach Australien gibt es unter www.ef.de/pg/sprachreisen/australien. Mit einer Sprachreise nach Australien kann man nicht nur schnell & einfach die Englischkenntnisse verbessern, sondern auch noch in die australische Kultur eintauchen, neue Leute kennen lernen und die schönsten Städte von Down Under erkunden.

Für jeden die richtige Sprachreise nach Australien

Ganz egal, ob jung oder alt, ob Studienabsolvent oder frischgebackener Abiturient – Sprachreisen nach Australien sind immer eine sinnvolle Lösung, freie Zeit zu überbrücken. Nicht nur profitiert man von neuen Sprachkenntnissen, auch das Verständnis für fremde Kulturen und andere Erdräume verbessert sich enorm. Inzwischen gibt es zudem die verschiedensten Kurse für Sprachreisen nach Australien, bei denen ganz sicher jeder das Passende findet. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bereits gut Englisch spricht oder als blutiger Anfänger nach Down Under reist – gemeinsam mit anderen Menschen auf demselben Sprachniveau nimmt man an einem optimal für einen selbst zugeschnittenen Kurs teil und lernt somit gleich neue Freude kennen, mit denen man den einen oder anderen Ausflug unternehmen könnte.

Und: Sprachreisen sind immer ein Gewinn für den Lebenslauf. In der heutigen Zeit ist Internationalität wichtiger denn je im Geschäftsleben. Personalchefs schätzen es daher sehr, wenn ein Bewerber selbst mehrere Monate oder auch ein Jahr im Ausland verbracht hat. Selbstständigkeit, Motivation und Eigeninitiative sind Eigenschaften, die in jedem Job von Vorteil sind – und schon so manchem Bewerber Tür und Tor zum Traumjob geöffnet haben.

Wichtige Infos vor der Sprachreise: