An Insiders Guide to Studying Abroad in Australia

Studying in Australia

Education costs

Kosten für ein Studium in Australien

Du interessierst dich also dafür, in Australien zu studieren? Eine Sache, die dir bei dem Gedanken daran sicher in den Kopf kommt und dich bei deiner Entscheidung beeinflusst, ist die Frage wie viel die Ausbildung in Australien kosten wird. Glücklicherweise gibt es sehr viele unterschiedliche Faktoren, welche die Kosten für das Studium in Australien beeinflussen können. Wo liegt die Uni? Ist es eine private oder öffentliche Universität? In welchem Teil deiner Ausbildung befindest du dich? All diese Dinge können eine Rolle dabei spielen, wie viel man am Ende zahlen muss.

Es ist sehr angenehm, dass man als internationaler Student in Australien seine Studiengebühren schon zahlen kann, bevor man überhaupt mit der Ausbildung dort beginnt. Das ist sehr hilfreich, um ein Budget für die Zeit in Australien zu erstellen, da man schon früh weiß wie hoch die Kosten genau sind. Es ist außerdem hilfreich, da man das Geld für die Ausbildung schon gespart hat, bevor man wirklich vor Ort ist und es sich so sicher leisten kann. Wer sich also dafür entschieden hat, eine australische Universität zu besuchen, bevor er seinen Bachelorabschluss in der Tasche hat, kann einen großen Teil des Geldes schon zahlen, bevor er auch nur einen Fuß in das Land gesetzt hat. Es kann ebenfalls vorkommen, dass man zusätzliche Gebühren zahlen muss, wenn man bestimmte Kurse belegen möchte oder die Studiengebühren variieren je nach Studiengang in dem man eingeschrieben ist.

Hier sind einige Gebühren aufgelistet, die dich interessieren könnten, wenn du an einer akademischen Ausbildung in Australien interessiert bist. Beachte: All diese Angaben sind Schätzungen und können in der Realität abweichen. Sie sind in Australischen Dollar (AUD) angegeben.

  • Englische Sprachkurse. Wer nach Australien geht, um sein Englisch aufzubessern oder wer Englischkurse belegt, um ein höheres Sprachlevel zu erreichen, zahlt oft verhältnismäßig wenig. Sprachkurse für Englisch kosten im Durchschnitt etwa 300 Dollar pro Woche, je nachdem wie lange und umfangreich der Kurs ist, den man belegt.
  • Berufsausbildungen in den Leveln I bis IV, Diplom und Fortgeschrittenenkurse. All diese Kurse fallen unter die Kategorie Berufsausbildung. Wer für eine Berufsausbildung nach Australien kommt zahlt voraussichtlich etwas zwischen 4000 Dollar (für ein vier bis sechs monatiges Programm mit Zertifikat I Abschluss) und 22000 Dollar (für ein komplettes Diplomprogramm).
  • Diese Studiengänge und Abschlüsse hängen im Preis von der Art ab. Sind es private oder öffentliche Universitäten? Öffentliche Universitäten kosten zwischen 10000 und 20000 Dollar pro Jahr, private Universitäten können bis zu 33000 Dollar aufwärts pro Jahr kosten (es gibt nur eine kleine Zahl privater Universitäten im Land , daher wird es wahrscheinlicher sein, dass du eine öffentliche Universität besuchst). An den meisten Universitäten gibt es die Möglichkeit, diese Kosten über finanzielle Hilfsprogramme und Stipendien zu decken.
  • Die meisten Masterstudiengänge Kosten zwischen 20000 und 30000 Dollar pro Jahr. Einige Masterprogramme können jedoch auch mehr kosten, vor allem, falls du auf eine bekannte und prestigeträchtige Uni oder auf eine private Uni gehst. Es gibt eine ganze Menge Forschungsstipendien und Unterstützungen, die du erhalten kannst, um die Kosten des Masterstudiengangs zu tragen. Mehr über solche Stipendien gibt es auf unserer Seite unter Stipendien.
  • Für einen normalen akademischen Doktortitel zahlt man in der Regel zwischen 14000 und 37000 Dollar pro akademisches Jahr. Es kann auch bis zu 40000 Dollar pro Jahr kosten, wenn man einen medizinischen Abschluss anstrebt (also Tierarzt, Zahnarzt, Allgemein- oder Facharzt, Chirurgie, etc.). Auch für diese Art Abschluss gibt es viele Stipendien und Unterstützungen, um die Kosten zu decken. Mehr dazu im Kapitel Stipendien.

Im Großen und Ganzen ist Australien etwas teurer als andere Länder, was Studiengebühren angeht (sogar manchmal noch teurer als die USA). Die gute Nachricht dabei ist jedoch, dass es gerade für internationale Studierende eine gute Auswahl an finanzieller Unterstützung gibt. Wer sich dennoch Gedanken über die hohen Kosten macht, sollte daran denken, dass es genug Möglichkeiten gibt, wie man das Geld zusammenbringen kann.

Für weitere Informationen über die universitäre Ausbildung und die damit verbundenen Kosten in Australien, kannst du auch einen Blick auf die Internetseite der australischen Regierung werfen.