An Insiders Guide to Studying Abroad in Australia

Studying in Australia

Post Graduate Studies

Graduate Studiengänge in Australien

Das australische Bildungssystem wird von einem einzigartigen Programm bestimmt, welches als Australian Qualifications Framework  – AQF bekannt ist. Dieses System ist in erster Linie auf dem System des Vereinten Königreichs aufgebaut, ist jedoch um einiges detaillierter. Die weiterführende Bildung ist hier in eine Vielzahl an Level aufgeteilt und basiert auf der Menge an Ausbildung, die ein Student für seine Karriere benötigt.

Es gibt zehn unterschiedliche Levels im Bildungssystem Australiens. Die ersten sieben Level (und ein Teil des achten Levels) werden im Artikel über die Undergraduate Studies behandelt. Die ersten sieben Level beinhalten Berufsausbildung, technische Ausbildung, Vergleichbares und Bachelorstudiengänge. Das achte Level beinhaltet sowohl Teile der undergraduate Ausbildung, als auch Teile der graduate Ausbildung und die Level neun und zehn werden lediglich in der postgraduate Ausbildung und den zugehörigen Programmen abgedeckt.

Hier ein schneller Überblick über jedes der AQF Level ab Level acht. Dies hilft dir, besser zu verstehen, wie das System funktioniert, bevor du mit der Postgraduate Ausbildung in Australien beginnst.

Zertifikate und Diplom im Graduate Bereich (Level 8)

Zertifikate und Diplom im Graduate Bereich in Australien zu erwerben dauert in der Regel etwa ein Jahr nach Abschluss des Bachelorstudiums (Level 7). Ob du am Ende ein Zertifikat oder Diplom bekommst, hängt von der Art der Schule ab, welche du besuchst; es besteht jedoch kein wirklicher Unterschied zwischen den beiden. Nachdem du das Level acht abgeschlossen und entweder ein Diplom oder ein Zertifikat erhalten hast, besitzt du die notwendigen Fähigkeiten für eine fortgeschrittene Position im Berufsfeld oder für eine weiterführende postrgraduate Ausbildung.

Einige Studenten entscheiden sich dafür, lediglich ein graduate Zertifikat zu erhalten, um eine Ausbildung in diesem Bereich zu haben, ohne weitere Aufwendungen in die akademische Bildung zu stecken oder weil sie keine Laufbahn im universitären Bereich anstreben. Sie besitzen somit lediglich das graduate Zertifikat und können dies auch nutzen, um die Richtung oder das Feld ihrer beruflichen Laufbahn zu ändern oder um einen Master zu absolvieren, der sich in seiner Richtung vom Bachelor unterscheidet.

Beachte: Für mehr Informationen zum Level acht und dem so genannnten Undergraduate Honours Degree, schaue auch auf unserer Seite unter der Überschrift Undergraduate Studies vorbei. Dort kannst du noch weitere Informationen über dieses Level und diesen Bereich der Ausbildung bekommen.

Masterstudiengang (Level 9)

Masterstudiegänge und –abschlüsse zählen zu den höheren Leveln der postrgraduate Ausbildung. Diese Abschlüsse haben in der Regel einen starken Schwerpunkt auf Forschung und den akademischen Bereichen, und weniger auf dem Bezug zur Arbeitswelt. Oft kann man auch feststellen, dass diejenigen, welche ihren Master machen schon arbeiten oder gearbeitet haben.

Wer ein Masterstudium absolviert, wird feststellen, dass er einen stärkeren Fokus auf den Bereich des Studiums legen kann, für den er sich entschieden hat, als im Bachelor. Dies liegt daran, dass die allgemeinen Bildungsansprüche und –voraussetzungen schon abgedeckt wurden und nun nicht mehr behandelt werden. Man benötigt im Normalfall etwa zwei Jahre (nach Abschluss des Bachelorstudiums) um den Master zu erreichen. Viele entscheiden sich dafür, den Master zu machen, um später in der Forschung zu arbeiten oder um im Anschluss einen Doktor zu machen.

Doktortitel (Level 10)

Doktorprogramme sind die höchsten Level in der akademischen Ausbildung und das überall auf der Welt. Das zehnte Level im australischen AQF Systems beinhaltet PHD’s, M.D.‘s, DPT’s, Titel im Bereich Recht, DDS’s und eine Vielzahl weiterer Abschlüsse, welche sich auf bestimmte Berufe und Berufsfelder beziehen.

Am Ende des Doktorprogramms, wird einem das höchstmögliche Wissen im eigenen Forschungsfeld zugeschrieben. Viele Menschen, welche einen Doktortitel haben, arbeiten entweder in einem medizinischen Beruf, in der Forschung oder in einem akademischen Umfeld, wie etwa einem College oder einer Universität. Um einen Doktortitel zu erhalten arbeitet man zwischen 3 und 6 Jahren an seiner Arbeit. Wie lange man braucht hängt etwa davon ab, ob man nebenher arbeitet oder nicht, in welchem Bereich die eigenen Studien liegen und wie lange man dafür braucht, die eigentliche Dissertation zu schreiben.

Wer sich für das Australian Qualifications Framework und seine Details sowie dafür interessiert, wie das die eigene Ausbildung als internationaler Student beeinflusst, sollte auf jeden Fall einmal auf der zugehörigen Homepage vorbeischauen. Dort gibt es noch detailliertere Informationen über das Programm und es werden viele Fragen beantwortet.

Überlegst du dir noch, ob du deine postgraduate Studies in Australien machen möchtest? Die Seiten Gradschools.com und MastersDegree.net können dir weiterhelfen, die passende Uni in Australien zu finden. Es gibt unzählige Programme und Schulen, zwischen denen man wählen kann. Australien ist eines der besten Länder in der Welt, um eine postrgraduate Ausbildung zu bekommen und man sollte das Land bei der Wahl auf jeden Fall berücksichtigen.