An Insiders Guide to Studying Abroad in Australia

Studying in Australia

Money 2

Geld und Bankangelegenheiten

Wenn du nach Australien ziehen möchtest, um dort zu studieren, wirst du dich höchstwahrscheinlich für das Währungssystem des Landes interessieren und dich nach einem Bankkonto vor Ort umschauen. In diesem Kapitel werden wir unterschiedliche Themen behandeln, die mit Geld und Bankangelegenheiten in Verbindung stehen. Wir hoffen, dass dir diese Informationen dabei helfen können, dein Leben in Australien aufzubauen und dein Studium erfolgreich zu absolvieren.

Währung

Die Währung in Australien in der Australische Dollar (AUD). Ein Dollar besteht aus 100 Cent, ebenso wie der Amerikanische Dollar. Es gibt 5 Cent, 10 Cent, 20 Cent, 50 Cent, 1Dollar und 2 Dollar Münzen, diese gelten als Kleingeld. Betrachtet man Scheine, gibt es 5 Dollar, 10 Dollar, 20 Dollar, 50 Dollar und 100 Dollarscheine. Es gibt außerdem noch mehr Scheine, welche bei der Staatskasse verwendet werden, jedoch für normale Bürger in der Regel nicht zugänglich sind.

Eine weitere Sache, die dir in Australien mit Sicherheit auffallen wird ist, dass manche Dinge mit 1 Cent Beträgen angegeben sind, auch wenn es überhaupt keine 1 Cent Münze gibt. Ist das der Fall, wird in der Regel zum nächsten 5 Cent Schritt auf- oder abgerundet. Hier ein Beispiel: Du möchtest etwas kaufen, was 10,32 Dollar kostet. Dann wirst du im Normalfall 10,30 Dollar dafür zahlen.

Bankangelegenheiten

Vor Ort ein Bankkonto zu eröffnen ist ziemlich einfach, vorausgesetzt, du machst es in einem Zeitraum von bis zu sechs Wochen nach der Einreise in Australien. Eröffnest du das Konto innerhalb dieses vorgegebenen Zeitraums, benötigst du lediglich deinen Reisepass und eine Adresse und schon hast du dein eigenes australisches Bankkonto. Man kann sogar schon vor der Einreise im Land ein Bankkonto beantragen. Viele australische Banken haben Homepages, auf denen man sich informieren und auch schon bewerben kann. Das hat den Vorteil, dass schon alles geregelt ist, bevor du überhaupt im Land ankommst.

Es wird allgemein empfohlen, alle Bankangelegenheiten so früh wie möglich zu regeln, um den Extraaufwand zu minimieren, den man ansonsten bei einer Kontoeröffnung hat. Wer länger als die ersten sechs Wochen nach Ankunft im Land wartet, muss durch einige bürokratische Schritte gehen, um überhaupt für ein Bankkonto zugelassen zu werden. Die Bank oder jedes andere finanzielle Institut, bei welchem man sich für ein Konto bewirbt, wird dir in diesem Fall alle weiteren Informationen bereitstellen.

Es kann außerdem hilfreich sein, das Konto aus dem Heimatland (oder das Konto der Person, die einem finanzielle Unterstützung bietet) mit dem australischen Bankkonto zu koppeln, das geht auch länderübergreifend. Dies ist kein komplizierter Prozess und kann einem viel Stress sparen, während man in Australien studiert.

Viele australische Banken bieten zudem monatliche Kontoführungen und eine Aufhebung der Gebühren für Abhebungen und Überweisungen, wenn man der Bank vorweisen kann, dass man als Student an einer Universität oder Berufsschule eingeschrieben ist. Um das nachzuweisen, reicht es schon, wenn man seinen gültigen Studentenausweis, die Einschreibebestätigung des laufenden Semesters oder einen vergleichbaren weiteren Einschreibenachweis vorzeigen kann. Die Bank, bei der man ein Konto eröffnen möchte, wird dir alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellen, die du brauchst, um diesen Erlass und weitere Vergünstigungen und Vorzüge zu erhalten.

Bist du noch auf der Suche, nach einer passenden Bank, bei der du während der Zeit in Australien ein Konto eröffnen möchtest? Hier sind drei unterschiedliche Möglichkeiten von bekannten und zuverlässigen Banken, die in der Vergangenheit von internationalen Studenten genutzt wurden.

Sobald du dein eigenes australisches Bankkonto besitzt, stehen dir drei unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, um Geld von deinem Konto abzuheben.

  • Automated Teller Machines (ATMs). Diese Maschinen erheben im Normalfall eine Nutzungsgebühr, wenn man einen ATM Automat eines anderen Bankinstitutes verwendet, doch die meisten großen Banken im Land besitzen ihre eigenen ATM Maschinen und das im ganzen Land verteilt.
  • Electrinic Funds Transfer Point of Sale (EFTPOS). Viele Geschäfte, Supermärkte, spezialisierte Geschäfte und Restaurants bieten die Möglichkeit Electronic Funds Transfer Point of Sale (EFTPOS) zu nutzen. Diese Geräte können zum einen dazu genutzt werden, Dinge direkt zu zahlen und in manchen Fällen, kann man so auch Geld abgeben, wenn man etwas kauft. Ob man Bargeld abheben kann, hängt vor allem vom Geschäft und Verkäufer ab, bei dem man etws kauft.

Wie du sehen kannst, ist das australische Banksystem recht einfach und man kann sich schnell zu Recht finden. Man hat zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten, welche einem als internationalem Studenten zur Verfügung stehen. Wichtig ist nur, dass du dir alle Möglichkeiten anschaust und dich entscheidest, bevor die Frist von sechs Wochen Aufenthalt im Land abgelaufen ist. Dann wirst du keine Probleme haben und schnell dein eigenes Bankkonto besitzen.

Steuern auf Produke und Serviceangebote

Den letzten Punkt, den du verstanden haben must, bevor du nach Australien kommst ist die Steuer auf Produkte und Serviceangebote (Goods and Services Tax – GST). Die GST liegt dauerhaft bei 10% und wird im ganzen Land auf alle Produkte und Serviceangebote angerechnet (einzige Ausnahme stellen Grundnahrungsmittel wie Obst, Milch, Brot und Gemüse dar). Wer schon einmal in den USA war, wird feststellen, dass die GST der dortigen Verkaufssteuer entspricht, jedoch nicht vom jeweiligen Staat abhängt, sondern im ganzen Land bei 10% liegt. Diese Steuer wird von der Regierung erhoben, um  ein gleichmäßiges Einkommen des Landes zu sichern und die anfallenden Ausgaben zu decken.

Für weitere Informationen über die GST und oder weitere finanzielle Angelegenheiten in Australien kannst du die Homepage der australischen Kommission für Sicherheit und Investitionen besuchen oder auch auf der Homepage der australischen Regierung vorbeischauen. Dort gibt es Antworten auf alle Fragen, die mit Geld und Steuern zusammenhängen, egal ob diese vor oder nach der Einreise im Land aufkommen. Diese Seiten werden dir helfen, dich in Geldangelegenheiten in Australien zu Recht zu finden.