An Insiders Guide to Studying Abroad in Australia

Studying in Australia

Auslandspraktikum in Australien

Auslandspraktikum in Australien

Ein Auslandspraktikum in Australien, dem Land für Entdecker und Pioniere, eröffnet schier unendliche Möglichkeiten und ist ein Paradies für junge Leute.

Grundstein für eine erfolgreiche Karriere

Ein Auslandspraktikum in Australien bietet Einblicke in eine lebendige, moderne und multikulturelle Nation. Die Geschichte beginnt bei den Aborigines und reicht über heldenhafte Entdecker und Pioniere bis in die heutige Zeit mit internationalen Filmstars. Gute Bedingungen, um nach dem Abi erste Berufserfahrungen zu sammeln und eine völlig neue Kultur und Lebenswelt kennenzulernen. Sei es nach dem Schulabschluss, als Ergänzung zum Studium oder nach einer Ausbildung – ein Praktikum in Australien ist immer eine gute Idee. Hier werden Erfahrungen gesammelt, von denen man noch das ganze spätere Leben zehrt. Pulsierende Städte wie Sydney, Melbourne oder Adelaide bieten ein lebendiges Kultur- und Nachtleben. Gerade in Sydney spielt sich das Leben unter freiem Himmel ab und ein entspanntes Strandleben ist Teil des Lifestyle. Dazu gibt es Kunst und Kultur, Natur und eine lebendige Shopping- und Nightlife-Szene. Eher durchdacht gibt sich dagegen Melbourne und auch Perth und Adelaide sind sehenswert und bieten sich für ein Auslandspraktikum an. Australien befindet sich auf der südlichen Halbkugel und es ist eine ganz eigene Erfahrung Weihnachten in der Sonne am Strand zu feiern. Ein Praktikum im Ausland erhöht die Chancen auf einen Arbeitsplatz enorm und verschafft wertvolle Vorteile gegenüber Mitbewerbern. Auslandserfahrungen werden heute bei vielen Jobs vorausgesetzt, denn hier gilt es Flexibilität zu beweisen und sich auf neue Lebens- und Arbeitssituationen einzustellen. Ein Auslandspraktikum schafft gute Voraussetzungen für beruflichen Erfolg.

Vielfältige Landschaften und Sportmöglichkeiten

Um so besser, wenn der Ort auch noch so richtig interessant ist und tolle Städte, unberührte Natur, vielfältige Landschaften und jede Menge goldgelbe Strände zu bieten hat. Arbeiten und Feiern heißt die Devise. Hier kann man Land und Leute kennenlernen und Englisch lernen oder vorhandene Englischkenntnisse verbessern und erweitern. Denn Englisch wird heute im Job vielfach vorausgesetzt, um sich mit Kollegen und Geschäftspartnern weltweit zu unterhalten. Wichtige Fachbücher und Dokumente in Internet sind auf Englisch verfasst. Oft wird ein Auslandspraktikum durch Sprachkurse unterschiedlicher Niveaus ergänzt. Diese werden berufsbegleitend oder als Intervall angeboten. Zur Erholung geht es dann an bekannte Surfstrände, zum Wal-Watching oder nach Tasmanien zum Schwimmen, Angeln, Kajakfahren. Eine grandiose Kulisse mit rosafarbenen Bergen, einem türkisblauen Meer und weißen Stränden erwartet Praktikanten in Australien. Ein Auslandspraktikum erweitert den Horizont und stärkt die Persönlichkeit. Praktika gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen, im IT-Bereich, Tourismus, Gesundheit & Soziales, Umweltbereich, Marketing oder Personalwesen. Wohngemeinschaften oder Gastfamilien bieten hervorragende Möglichkeiten zum Austausch und die Kultur hautnah zu erleben und ganz in das Gastland einzutauchen.

Arbeiten und Reisen

Ein Auslandspraktikum ist eine gute Investition in die Zukunft. Berufliche Erfahrungen sammeln und interessante Leute treffen und dabei Reisen und vielfältige Landschaften kennen lernen, wie etwa die einzigartigen Outbacks. Nichts ist so typisch für Australien wie die endlosen Weiten der Outbacks: schroffe Bergketten, tiefe Schluchten und die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Sie lassen sich am besten am Steuer eines Geländewagens entdecken. Ein Auslandspraktikum in Australien – einzigartige Erlebnisse in einem unendlich großen Land. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Auslandskrankenversicherung und die Reiserücktrittsversicherung im Fall einer Krankheit oder ein Unfall vor der geplannte Reise. Hierzu findet man im Internet ausführliche Informationen.

Wichtige Infos vor der Reise: